article image - BVMS - Warum eine Mitgliedschaft sinnvoll ist!

BVMS - Warum eine Mitgliedschaft sinnvoll ist!

25.06.21 14:06 • Sophie Blumberg

Heute haben wir etwas besonders Spannendes für euch: Unser Interview mit Lars Müller, dem Vizepräsident des BVMS e.V.!

Bildmaterial: Nils Heimann

Schön, dass wir Sie interviewen dürfen! Wie würden Sie die Arbeit des BVMS beschreiben?

Beim BVMS handelt es sich um einen klassischen Arbeitgeberverband mit entsprechenden Aufgaben. Wir setzen uns für die unterschiedlichen Belange unserer Mitglieder ein. Diesbezüglich steht ganz oben auf der Liste der Tätigkeitschwerpunkte die Tarifarbeit. Ein Thema, dem wir uns gerade intensiv widmen. Ein weiterer Schwerpunkt sind Beratungstätigkeiten aus den unterschiedlichsten Fachgebieten. So versuchen wir für die Branche relevante Änderungen aus dem technischen, rechtlichen oder wirtschaftlichen Bereich zu identifizieren und kompakt an unsere Mitglieder weiterzugeben. Ebenfalls im Fokus stehen beim BVMS die Weiterbildung und Schulung der Mitglieder. Das funktioniert bei uns im kleinen Rahmen über die Regionalgruppentreffen und im großen bei sogenannten Coaching-Days. Erst vor kurzem – am Samstag nach unserer Jahreshauptversammlung (13. 6.) – haben wir in Berlin einen Coaching-Day mit einem Experten zum Thema „Ausschreibungen“ organisiert. Eine Schulung, die sehr gut von den Mitgliedern angenommen wurde. Dazu beraten wir unsere Mitglieder selbstverständlich auch in rechtlichen Angelegenheiten. Zusammenfassend kann man sagen, dass wir als Arbeitgeberverband die Rechte unserer Mitglieder schützen, indem wir den Markt beobachten, Missstände benennen, Rahmenbedingungen und Regulierung mitgestalten, die Qualität der Ausbildung fördern und dazu beitragen, rechtswidriges Geschäftsgebaren abzustellen. Ein wichtiges Instrument für einen Arbeitgeberverband bilden auch die Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit. Sämtliche unserer Aktivitäten oder verbandsinterne Erfolgsgeschichten nutzen wir daher dazu, die Branche insgesamt, vor allem aber unsere Mitglieder nach außen hin positiv darzustellen und so der privaten Sicherheit Relevanz und eine positive Reputation zu verschaffen.

Wie lief die diesjährige Mitgliederversammlung ab? Was nehmen Sie daraus mit?

Die JHV hat vor allem eines gezeigt: Sitzungen, Meetings oder Versammlungen online abzuhalten ist ja schön und gut, doch eine Präsenzveranstaltung ist am Ende durch nichts zu ersetzen. Das ist das, was wir von den Teilnehmern gespiegelt bekommen haben. Die fruchtbarsten Gespräche finden offensichtlich doch jenseits der offiziellen Termine statt. Inhaltlich hatten wir eine prall gefüllte Tagesordnung abzuarbeiten, die den Teilnehmern einiges an Energie abverlangte. So musste gleich über mehrere Satzungsänderungen diskutiert und abgestimmt werden und es standen einigen Wahlen und Ehrungen an. Nicht zuletzt zeigte sich auch die Diskussionsfreudigkeit der BVMS-Mitglieder: Bei der Vorstellung des Manteltarifvertrages wurde um viele, mal größere mal kleinere Details gerungen, bevor alle Teilnehmer mit dem Ergebnis zufrieden waren.

Was sind die Vorteile einer Mitgliedschaft beim BVMS?

Grundsätzlich kann man sagen, dass es immer Sinn macht sich einer Interessengemeinschaft anzuschließen. Es ist eine Binsenweisheit: Gemeinsam kann man kann man einfach mehr erreichen. So ist einer der Hauptgründe, warum Unternehmen im BVMS Mitglied werden, die Möglichkeit der Zusammenarbeit mit anderen Mitgliedern. Beispielsweise haben der Leiter der Regionalgruppe West, Hüseyin Sahin, und sein Stellvertreter Attila Bodo eine WhatsApp-Gruppe eingerichtet, über die die Mitglieder der Regionalgruppe kommunizieren, aber vor allem schnell Aufträge und Personal untereinander vermitteln können. Dieses Angebot wird sehr gut angenommen. Wie bereits oben erwähnt, stellen wir für unsere Mitglieder relevante Informationen zur Verfügung; per Rundmail und über die Homepage, aber auch über unsere Printprodukte, den Newsletter „intern“ und das Verbandsmagazin „Checkpoint“. Jeder, der schon mal eine Fortbildungsveranstaltung gebucht hat, weiß: solche Seminare sind nicht ganz billig. BVMS-Mitglieder genießen daher einen satten Preisvorteil gegenüber Nichtmitgliedern bei Veranstaltungen, die von uns organisiert werden. Ähnliches gilt auch für unsere Kooperationspartner. Egal, ob bei Versicherungen, Ausrüstung, digitalen Lösungen, Zertifizierungen oder Aus- und Weiterbildung: sämtliche Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten, bieten besondere Konditionen für unsere Mitglieder an. Ein nicht zu unterschätzender Faktor ist auch der günstige Beitrag, den wir erheben. Denn eine Mitgliedschaft in einem Arbeitgeberverband ist inzwischen bei vielen Ausschreibungen eins der Vergabekriterien und somit quasi unerlässlich, will man an lukrative Aufträge kommen. Und gerade für kleinere Unternehmen macht es schon einen Unterschied, ob man – wie bei uns – einen niedrigen dreistelligen oder einen vierstelligen Jahresbeitrag zu zahlen hat.

Sophie Blumberg - profile image
Sophie Blumberg

Seit Februar 2020 unterstützt Frau Blumberg die SECmarket tatkräftig als Head of Content in den Bereichen Contenterstellung, Social Media und Public Relations. Sie bringt Erfahrung, Motivation und Engagement mit in ihre Position. Das Schreiben ist ihr Element, ob Blogbeiträge, Posts oder wissenschaftliche Beiträge - alles ist möglich!