article image - Concierge-Tätigkeit - Interview mit GZS (Gesellschaft für zivile Sicherheitsdienste mbH)

Concierge-Tätigkeit - Interview mit GZS (Gesellschaft für zivile Sicherheitsdienste mbH)

22.12.20 13:12 • Sophie Blumberg

Was macht man eigentlich als Concierge? Wie vielfältig diese Tätigkeit ist, zeigen wir euch heute in unserem Interview mit Uwe Schwertfeger, dem Objektleiter der GZS (Gesellschaft für zivile Sicherheitsdienste mbH)!

Hallo Herr Schwertfeger, wir freuen uns auf unser Gespräch. Fangen wir direkt an: Welche Aufgaben gibt es im Berufsfeld Concierge?

Es besteht grundsätzlich das Prinzip der Einheit von Sicherheit und Service. Hierbei ist als Grundlage der Vertrag mit dem Kunden und die darauf basierende objektbezogene Dienstanweisung zu sehen.

Weiterhin werden die Aufgaben des Mitarbeiters durch einen Dienstleistungs- und Servicekatalog bestimmt, welcher sowohl die Dienstleistung selbst und auch die Ansprechpartner und Kontakte beinhaltet (Aufgabe zum Beispiel Blumenbestellung und Kontaktdaten Floristen/Lieferanten). Des Weiteren besteht die Aufgabe, mit den Partnerunternehmen wie Hausmeisterdienste, Reinigungen, Gartenpflegefirmen und andere Kooperationspartnern Termine abzustimmen. Das oberste Anliegen ist, unsere Kunden den Aufenthalt in Ihrem Eigentum so angenehm wie möglich zu gestalten. Genauso wichtig ist die Betreuung deren Eigentums während ihrer Abwesenheit. Hier sind jetzt einige Aufgaben dargestellt, welche natürlich nicht vollständig sind, da es individuelle Vereinbarungen zwischen unseren Kunden und dem Concierge vor Ort gibt. So werden realisiert:

Taxibestellung, Post- und Pakete entgegennehmen und verteilen (Nachsendung zum Aufenthaltsort außerhalb Berlins und Deutschlands), regelmäßige Textilreinigung (Abholung und Lieferung der Wäsche der Kunden) , Spülen und Lüften der Wohnung bei Abwesenheit, Handwerkerkoordinierung und Beaufsichtigung, Schlüsselverwahrung und Ausgabe z.B. an Haushaltshilfen, Organisation von: Änderungsschneiderei, Apothekenservice, Biker Service (Reparatur), Botendienste, Catering/Party Service, Computerservice, Organisation Hundebetreuung, Einkaufsservice, Fahrzeugpflege (Hol- und Bringedienst organisieren), Limousinenservice, Schuhreparaturen organisieren und vieles mehr. Der Wohnungsservice im umfassenden Sinne gehört ebenso dazu.

Wie läuft ein Arbeitstag bei Ihnen im Unternehmen ab?

Zum Dienstbeginn werden alle anstehenden Termine und Aufgaben übergeben. Es handelt sich bei den Objekten um Wohneigentümeranlagen, welche rund um die Uhr durch unsere Mitarbeiter betreut und gesichert/geschützt werden. Es erfolgen täglich Absprachen mit den vor Ort tätigen Hausmeistern und Reinigungskräften. Zum täglichen Geschehen gehören Entgegennahme und Verteilung von Post und Paketen, Schlüsselausgaben an Haushaltshilfen, Kommunikation mit den Eigentümern und der Verwaltung zu Themen, welche umgesetzt werden müssen und die Erfüllung von Aufgaben/Bitten/Forderungen der Eigentümer/Bewohner.

Schlüsselübergabe

Ebenso wichtig ist die Gewährleistung der Sicherheit der Eigentümer und deren Eigentum mittels Alarm –und Sicherheitstechnik.

Welche Voraussetzungen (Ausbildung/Charaktereigenschaften/körperliche Eigenschaften) werden benötigt, um in dem Berufsfeld zu arbeiten?

Die Anforderungen an unsere Mitarbeiter bestehen darin, erfolgreich die Sachkundeprüfung gem. § 34a GewO bei der IHK abgelegt zu haben. Module wie Erste Hilfe und Aufzugsbefreiung sollten ebenfalls erlangt sein. Unsere Mitarbeiter im Conciergebereich verfügen über gute Umgangsformen, Lebenserfahrungen im Umgang mit Menschen, welche Persönlichkeiten in der Wirtschaft, Politik und Sport sind und anderweitig im öffentlichen Leben stehen. Zu den wichtigsten Eigenschaften eines Concierge gehören Diskretion und Verschwiegenheit sowie Geheimhaltung. Unsere Mitarbeiter sind im Rahmen ihrer Tätigkeit natürlich mit vielen unterschiedlichen persönlichen und privaten Belangen konfrontiert.

Freundlichkeit und Höflichkeit sind selbstverständlich. Der Concierge muss physisch und psychisch in der Lage sein, auch unter Stress ruhig und besonnen die erforderlichen Aufgaben zu erfüllen und in Gefahrensituationen die richtigen Entscheidungen zu treffen. Selbstverständlich sind der sichere Umgang und die Nutzung der vorhandenen IT. Wenn es eine Aufgabe seitens unserer Kunden gibt, welche bisher in keinem Katalog oder keiner Anweisung erfasst sind muss unser Concierge initiativreich sein (Googlerecherche), um eine Lösung zu finden.

Worin liegen die Herausforderungen des Jobs?

Die größte Herausforderung der Arbeit unserer Concierge besteht darin, ein hohes Maß an Fingerspitzengefühl beim Umgang mit unseren Kunden zu haben. Zu spüren was, in welcher Situation angebracht und hilfreich ist. Unseren Kunden zu helfen und gangbare Lösungen anzubieten und das Gefühl zu geben, dass sie ungestört den Aufenthalt in Ihrem Eigentum genießen können, umsorgt und durch die Mitarbeiter geschützt sind.

Gibt es unvergessliche Momente/lustige Geschichten, die sich im Arbeitsumfeld ereignet haben?

Es gibt natürlich im Lauf der gesamten Tätigkeit unserer Mitarbeiter in den einzelnen Objekten (Wohneigentümeranlagen) eine Reihe von vielen schönen Momenten und Begebenheiten. Die schönsten Momente sind, wenn unsere Kunden zufrieden und dankbar sind, weil unser Concierge bei der Lösung eines Problems geholfen hat, einen Kindergeburtstag „gerettet“ hat, einen riesigen Strauß Rosen für einen wichtigen Anlass - zum Beispiel für einen Geburtstag oder Hochzeitstag - beschaffen konnte oder anderweitig der „Helfer in der Not“ war.

Vielen lieben Dank für diesen interessanten Einblick in die Conciergetätigkeit!

Sehr gern.

Sophie Blumberg - profile image
Sophie Blumberg

Seit Februar 2020 unterstützt Frau Blumberg die SECmarket tatkräftig als Head of Content in den Bereichen Contenterstellung, Social Media und Public Relations. Sie bringt Erfahrung, Motivation und Engagement mit in ihre Position. Das Schreiben ist ihr Element, ob Blogbeiträge, Posts oder wissenschaftliche Beiträge - alles ist möglich!