article image - Sicherheitstechnik in Zeiten von Corona

Sicherheitstechnik in Zeiten von Corona

18.12.20 11:12 • Sophie Blumberg

Wie kann die Sicherheitstechnik in Zeiten der Pandemie für verstärkte Sicherheit sorgen? Wir sprechen heute mit Philipp Kiraj, dem Geschäftsführer von Janus TSE und freuen uns sehr über neue Erkenntnisse...

Hinweis: Ihr sucht Personal? Registriert euch kostenlos bei SECmarket und findet Mitarbeiter! Mit unserem Mitarbeiterpool ganz einfach passendes Personal finden - jederzeit!

SECmarket: Gibt es einen Einfluss, den die Pandemie jetzt auf eure Arbeit hat?

Kiraj: Die Pandemie wirkt auf uns eher auftragsfördernd, wir haben eher mehr zu tun. Das hat aber etwas damit zu tun, dass wir im Einzelhandel unterwegs sind und dort die Sicherheit natürlich noch hochgefahren wird. Andererseits werden durch Homeoffice werden viele Objekte nicht mehr regelmäßig besetzt. Was dann mehr Arbeit zur Folge hat, zum Beispiel in der Vermietung von mobilen Alarmkoffern, aber auch wenn dann Objekte geschlossen werden. Das ist ein ganz großes Thema im Moment, dass Hotels überlegen, für die nächsten Monate zu schließen und eine Sanierung durchzuführen. Der Hintergrund besteht darin, Personalkosten zu sparen. Bei der Konzeption eines Hotels wurde in den meisten Fällen nie über eine Alarmanlage nachgedacht. Sie haben dort keine Sicherheitstechnik, die solche Schließungen ermöglichen. Dadurch haben wir natürlich deutlich mehr zu tun als vor der Pandemie. Jetzt wird nach ganz anderen Lösungen gefragt.

SECmarket: Was können Sie mir über den Crowd Flow sagen? Könnte man diese Technik verstärkt für Veranstaltungen einsetzen?

Kiraj: Hier ist ganz klar die Maskenerkennung sowie ein Fieberscreening wichtige Themen. Das sind alles Bereiche, die vorher nie ein Thema waren. Diese Technik kann unterstützend für Veranstaltungen eingesetzt werden, aber auch für Bürogebäude, Filmpremieren und so weiter. Überall da, wo Personalverkehr stattfindet. Der Crowdflow ist optional aufgebaut, man muss nicht jede Funktion nutzen, aber könnte es theoretisch.

Crowd Flow Quelle: https://area-control.de/crowdflow/

SECmarket: Das ist sehr spannend! Gibt es sonst noch etwas, was Sie unseren Lesern gern mitteilen würden?

Kiraj: Für die Unternehmen ist zu sagen: Wir verstehen uns als Partner der Sicherheitsdienste, um unterstützend Lösungen anzubieten, Auftragsspitzen abzudecken und Personallösungen zu unterstützen. In Richtung der Mitarbeiter muss man ganz klar und deutlich sagen: Diese Branche in der wir tätig sind boomt essenziell. Wir haben viele Mitarbeiter, die ursprünglich aus der Sicherheit kamen, die sich jetzt hier verwirklichen, weil sie technisch interessiert waren oder sich beruflich weiterentwickeln wollen.

SECmarket: Vielen, vielen Dank für das Interview.

Kiraj: Sehr gerne.

Ihr interessiert euch für die Janus TSE und das Angebot? Dann schaut auf der Website vorbei! Wenn ihr euch für die Vermietung von Sicherheitstechnik interessiert, findet ihr hier einige der Produkte. Für die Installation von Sicherheitstechnik, Videotechnik etc, klickt ihr hier.

Sophie Blumberg - profile image
Sophie Blumberg

Seit Februar 2020 unterstützt Frau Blumberg die SECmarket tatkräftig als Head of Content in den Bereichen Contenterstellung, Social Media und Public Relations. Sie bringt Erfahrung, Motivation und Engagement mit in ihre Position. Das Schreiben ist ihr Element, ob Blogbeiträge, Posts oder wissenschaftliche Beiträge - alles ist möglich!